Ferienwohnungen in Binz Ferienwohnungen in Wiek Ferienwohung auf Norderney Startseite Anreise nach Binz Binz A bis Z Binz Impressionen Kontakt Impressum Korves-Mengering  ***  Vermietung von Ferienwohnungen   Tel. 0591 / 54423  *  Fax: 0591 / 59163 * Mail: info@binzfw.de
Korves-Mengering Vermietung von Ferienwohnungen Tel.: 0591 54423 * Fax: 0591 59163 * Mobil: 0171 6975196 * Mail: info@binzfw.de
Sie möchten einen unvergesslichen Urlaub im Ostseebad Binz auf Rügen...
...wir haben die passenden Ferienwohnungen für Sie!

Freizeit

Angeln

Die Kurverwaltung Ostseebad Binz stellt Ihnen gegen Vorlage eines Fischereischeines eine Angelerlaubnis aus. Diese gilt für die Küstengewässer Mecklenburg-Vorpommerns (ausgenommen im Biosphärenreservat und in Privatgewässern). Die Tageskarte kostet 5,00 €, die Wochenkarte 10,00 €. Info: Telefon 038393/ 148 148, KV-Binz@t-online.de Angeln von der Binzer Seebrücke aus ist zu bestimmten Zeiten gestattet.

Ausflüge

Das lebendige Ostseebad Binz ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die nähere Umgebung oder zu den Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten der Insel Rügen. Seebrücke Lassen Sie von der Seebrücke aus die Schönheit der Binzer Bucht und des Panoramas auf sich wirken. Oder aber starten Sie zu einer der abwechslungsreichen Schiffstouren zu den malerischen Kreidefelsen, zum Kap Arkona oder zur Tagesreise rund um Rügen. Die Kreideküste der Stubbenkammer oder das Kap Arkona erreichen Sie von Binz aus natürlich auch mit dem PKW oder dem Öffentlichen Personen Nahverkehr. Der Besuch des nördlichsten Punkts der Insel Rügen, mit seinen Leuchttürmen, dem Rügenhof, den Resten des alten Walls der Jaromarburg und dem denkmalgeschützten Fischerdorf Vitt mit seiner achteckigen Kirche lohnt sich in jedem Fall. Der "Rasende - Roland" Die "Lütt Bahn" ist ein Museum auf Rädern (750 mm Spurbreite) und zählt zu den letzten Kleinbahnen Deutschlands. Seit der Betriebsaufnahme vor mehr als 100 Jahren befördert die mittlerweile als echtes technisches Denkmal eingestufte Dampfbetriebene Eisenbahn die Gäste über die größte Insel Deutschlands. Die historische Schmalspurbahn schlängelt sich von Binz aus über die Granitz zu den Ostseebädern Sellin, Baabe und Göhren, oder führt Sie andererseits in die "weiße Stadt" Putbus mit ihrem Theater, dem Schlosspark, der Orangerie und dem Hafen Lauterbach. Die Feuersteinfelder befinden sich nördlich des Ostseebades Binz, zwischen Prora und Mukran. Ihre Einmaligkeit macht die schmale Heide mit den Steinfeldern zu einem Naturereignis von internationalem Rang. Hauptbestandteil sind 14 hintereinander liegende und etwa 2 Kilometer lange, parallel zur Küste der Ostsee verlaufende Geröllwälle. Sie setzen sich aus 90 Prozent Feuersteinen zusammen, der Rest sind kristalline Geschiebe nordischer Herkunft. Die Steinwälle wurden vor 3.500 bis 4.000 Jahren durch eine Zahl starker Sturmhochwasser aufgeworfen. Die Feuersteinfelder sind ein beliebtes Ausflugsziel. Von Mukran (Parkplatz) aus ist ein Wanderweg ausgeschildert. Die Kurverwaltung bietet zu bestimmten Terminen geführte Radwanderungen an. Ein beeindruckendes, wenn auch nicht besonders schönes Monument der Nazizeit findet man in Prora, 4 km nördlich von Binz - der sog. "Koloß von Rügen". Einst von Hitler als größtes Strandbad der Welt für 20 000 Urlauber geplant, wurde diese Ferienanlage in siebenstöckiger Betonbauweise, fast 5 km direkt am Strand entlang, allerdings aufgrund des Kriegsbeginns 1939 niemals fertig gestellt! Aus der geplanten Ferienmeile wurde eine militärische Kaserne, die nach dem Krieg durch die Nationale Volksarmee und nach 1990 durch die Bundeswehr übernommen wurde. Heute erinnern Schilder mit der Aufschrift "Privatgelände -Bundesvermögensamt" an ungeklärte Eigentumsverhältnisse. Aber nach über 40 Jahren ist Prora wieder öffentlich zugänglich. Zurzeit haben sich interessante kulturelle Einrichtungen etabliert, wie Museen und Galerien, die über die Entwicklung Proras informieren. Und ein absolutes Muss, zumindest wenn man länger als eine Woche auf Rügen verweilen möchte, ist ein Tagesausflug auf die Insel Hiddensee: Mit der Fähre geht es auf diese autofreie Insel, wo Sie eine intakte abwechslungsreiche Landschaft mit Heidegebieten, gut ausgebauten Deichwegen für Wanderer und Radfahrer, leichten Hügeln und einem Leuchtturm im Norden mit fantastischem Inselblick sowie kleinen Fischerdörfern erwartet.

Baden

Natürlich gehört zu einem Ostseebad auch dazu, sich am und auf dem Wasser zu bewegen. In Binz gibt es heute einen modernen Badebetrieb auf einer Länge von 5,5 Kilometern. Die geschützte Lage, der breite, feinsandige Strand, der steinfreie Meeresgrund und die schwache Brandung machen Binz zum beliebten Badeparadies. Der Badegast findet eine sehr gute Wasserqualität vor.

Bowling

In Samtens, das Sie bequem mit dem eigenen PKW oder dem Shuttlebus erreichen können, warten Bowling und Kegelbahn, Tennishallen, Squash- und Badmintoncourts auf Ihren Besuch, ebenso wie die größte Kletterwand Norddeutschlands.

Fitness

In den Sommermonaten bietet die Kurverwaltung Strandgymnastik unterhalb des Kurplatzes an (im Winter: Aerobic und Aqua-Fitness). Wer sich lieber drinnen betätigt, findet in zahlreichen Häusern Fitnessräume und Trainingsanlagen.

Golf

Schloss Karnitz Im Herzen Rügens finden Sie hier einen kompletten Golfplatz mit einem 18 - Loch Challenge Course und einem 9-Loch Public Course. Golfbetriebsgesellschaft mbH Insel Rügen Dorfstrasse 2 18574 Karnitz / Rügen Telefon und Fax: 03 83 04 / 1 24 20 GOLF Golfplatz Sassnitz Mukran Direkt auf der Steilküste über der Ostsee bietet ein anspruchsvoller 9-Loch Kurs unmittelbares Golfvergnügen. Golfclub Sassnitz e.V. Ulf Asmussen Am Golfplatz 1 18546 Sassnitz-Mukran Tel.: 0171 - 186 56 46

Kindereinrichtung

Die Kindertagesstätte "Lütt Matten", Dollahner Straße 77a, betreut auch Gastkinder, Tel. 038393-2677. Desweiteren gibt es das Kinder- und Jugendfreizeitzentrum Binz, Dollahner Straße 77 a, Tel. 038393-32141

Kinderprogramm

Kinderprogramme im Haus des Gastes Dienstags Malen, Zeichnen und Geselligkeit Mittwochs Kinderfilm-Klassiker im Rahmen des Filmherbstes Binz 13. bis 27. Oktober Donnerstag Märchenstunde für Kinder ab 3 Jahre um 16.00 Uhr Im Haus des Gastes befinden sich ein Kinderspielzimmer und eine Bibliothek, wo Bücher, Kassetten, CDs, DVDs und Gesellschaftsspiele ausgeliehen werden können. Kinder-Fälscherwerkstatt Mittwochs Im Binzer Fälschermuseum entstehen einmal pro Woche Werke aus Ölkreide und Pastellfarben. Aus Reproduktionen können sich Kinder ein Bild aussuchen und abmalen. Ab 5 Jahre, Materialkosten: 1,50 EUR pro Kind 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Museen/Galerien

Jagdschloss Granitz Das Schloss befindet sich auf dem 106 m hohen Tempelberg, in den ausgedehnten Buchenwäldern der Granitz, in unmittelbarer Nähe des Ostseebades Binz. In der Blütezeit des Klassizismus (1837 - 1851) ließ Wilhelm Malte I., Fürst und Herr zu Putbus, das Jagdschloss von dem bekannten Berliner Baumeister Johann Gottfried Steinmeyer erbauen. Dem Fürsten zu Putbus diente das Jagdschloss vor allem als Gästehaus. Bereits 1900 gab die Fürstenfamilie das Gebäude gegen Eintritt zur Besichtigung frei. Nach Restaurierungsarbeiten ist das Schloss eines der meistbesuchten Ausflugsziele der Insel Rügen. Von der 144 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Plattform des Aussichtsturmes, hat man einen weiten Panoramablick über die einmalige Schönheit der Landschaft Rügens. Das Jagdschloss Granitz bietet eine wunderschöne Kulisse für den "schönsten Tag des Lebens". Einen umfangreichen Hochzeitsservice bietet die Kurverwaltung Ostseebad Binz. Öffnungszeiten: Mai - September, täglich 09.00 - 18.00 Uhr, Oktober - April, Dienstag-Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr Jagdschloss Granitz, 18609 Ostseebad Binz, Tel. 038393-2263 Galerie Jahreszeiten - Fälschermuseum Das "Fälschermuseum" im Ostseebad Binz zeigt eine Sammlung meisterhaften Repliken von Werken großer Meister wie van Gogh, Renoir, Monet etc. Viele der Exponate sind Kopien von Gemälden, die auf spektakulären Kunstauktionen zu astronomischen Summen versteigert wurden und somit in der Öffentlichkeit gar nicht mehr zu sehen sind. In der Ausstellung erstrahlen van Goghs Sonnenblumen in voller Blüte, hier schimmern C.D. Friedrichs Kreidefelsen in der Morgensonne und auch Gauguins Südseefrauen fühlen sich so nahe der Ostsee pudelwohl. Öffnungszeiten: April - Oktober, Dienstag-Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr November - März, Dienstag-Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr Margaretenstraße 20, 18609 Ostseebad Binz, Tel. 038393-13148 Historisches Binz-Museum Im Binz-Museum erhalten Sie einen Eindruck der wohl aufregendsten Epoche der Ortsentwicklung. Ein originalgetreues Pensionszimmer, eine Fischerstube, eine Kollektion der Bademoden anno 1900 sowie viele historische Gebrauchsgegenstände und umfangreiche Informationen zur Bäderarchitektur erwarten Sie. Herzstück der Ausstellung ist die Sammlung historischer Postkarten. Vor 100 Jahren an die Daheimgebliebenen versandt, sind sie nun am Ausgangspunkt ihrer Reise ausgestellt. Öffnungszeiten: April - Oktober, Dienstag- Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 - 17.00 Uhr November - März, Dienstag-Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr, Sonntag 14.00 - 17.00 Uhr Zeppelinstrasse 8, 18609 Ostseebad Binz, Tel. 038393-50222 Museum Prora Im Museum Prora erleben Sie drei Museen unter einem Dach: " Historisches Prora-Museum - Geschichte und Gegenwart des einstigen "Kraft durch Freude"-Seebades " Museum zum Anfassen - das Science-Center und familienfreundliche Erlebnismuseum zum Anfassen, ein Jahrhundert des Wissens mit den Sinnen erleben " Wasserwelt - Wunder Wasser, See, Schiffe, Technik erleben Öffnungszeiten: April - September, täglich 10.00 - 18.00 Uhr Oktober - März, täglich 10.00 - 16.00 Uhr Objektstraße 3-4, 18609 Prora auf Rügen, Tel. 038393- 32640 KulturKunststatt Prora KulturKunststatt auf einer Ausstellungsfläche von 4.000 Quadratmeter - dazu gehört das NVA-Museum, das KdF-Museum mit einer 18 Meter langen Modellanlage des geplanten KdF-Bades Prora, die Bilder-Galerie mit Arbeiten von Rügener Malern und Keramikern/ Töpfern, das Rügen-Museum, unter anderem mit Informationen zu den zahlreichen Schlössern und Herrenhäusern auf Rügen sowie Museums- Freundschaften. Das Museums-Café, unter anderem mit einem Wiener Kaffeehaus lädt zum Verweilen und Genießen ein. Öffnungszeiten: Sommer, täglich 9.00 - 19.00 Uhr Winter täglich 10.00 - 16.00 Uhr Objektstraße, Block 3, TH 2, 18609 Prora auf Rügen, Tel. 038393-32696 Eisenbahn- und Technikmuseum Rügen/Prora Das Museum erstreckt sich auf einer über 10.000 Quadratmeter großen überdachten Ausstellungsfläche - eine beeindruckende Sammlung von alten Lokomotiven, PKW-Oldtimern, Lastkraft- und Feuerwehrwagen. Und ständig kommen neue Fahrzeuge hinzu. Die meisten Fahrzeuge stammen aus Deutschland, England oder Russland. Einige der Prachtstücke sind zum Beispiel die 250 Tonnen schwere russische Schnellzug-Lok P 36-0123, zugleich die größte Dampflok Europas, eine 2 Tonnen schwere Feldbahnlok mit 8 PS, eine Dampfschneeschleuder oder auch der Feuerwehrwagen "Dennis Pumper" aus Sheffield (England). Technikfans kommen bei den Oldtimern von Straße und Schiene voll auf ihre Kosten. Öffnungszeiten: April - Oktober, täglich 10.00 - 17.00 Uhr Am Bahnhof, 18609 Prora auf Rügen,Tel. 038393-2366 Grafik-Museum Prora Die Ausstellung "Der Zweite Blick/ Der Weite Blick" stammt aus einer der bedeutendsten deutschen Sammlungen des Ehepaares Carl und Carin Vogel aus Hamburg. Diese einzigartige Exposition zeigt nahezu 4.000 Blätter Druckgrafik von ca. 250 Künstlern aus dem In- und Ausland von 1900 bis zur Gegenwart. Die Druckgrafik-Ausstellung zeigt einen Überblick über die gesamte Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts. Galerie des Landkreises Rügen, 18609 Prora auf Rügen,Tel. 038393-3793131 Galerie Lichtblick Die Galerie "Lichtblick" befindet sich in den Bibliotheksräumen, im Haus des Gastes. Hier finden wechselnde Ausstellungen unterschiedlichen Genres statt. Öffnungszeiten: April - Oktober, Montag-Freitag 09.00 - 18.00 Uhr, Sonnabend 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 14.00 - 18.00 Uhr November - März, Montag-Freitag 09.00 - 16.00 Uhr, Sonnabend-Sonntag 11.00 - 16.00 Uhr im Haus des Gastes, Heinrich-Heine-Straße 7, 18609 Ostseebad Binz, Tel. 038393-148 148 Die Walentowski Galerien - Galerie im Elisenhof Die Walentowski Galerien - Die Top Adresse in Deutschland - Berlin - Rügen - Werl - Usedom - Dresden mit Gemälden, Grafiken, Skulpturen, Objekteinrichtungen Öffnungszeiten: täglich geöffnet Hauptstraße 10, 18609 Ostseebad Binz, Tel. 038393-13030 Aquarelle Karen Utermann Rügener Impressionen Leuchtende Rapsfelder, duftige Blumenwiesen, gewittrige Rügenlandschaften, Binzer Bäderarchitektur - wer in der Galerie Jahreszeiten die Treppe hinabsteigt, taucht zugleich ein in die Welt der farbenfrohen Aquarelle von Karen Utermann. Die gebürtige Kielerin betreibt ihre kleine Galerie unweit der Binzer Strandpromenade. Die bei zahlreichen Rügenaufenthalten entstandenen stimmungsvollen Motive spiegeln deutlich die innige Beziehung der Malerin zur Insel Rügen und ihren Landschaften wider. Öffnungszeiten: April - Oktober, Dienstag-Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr November - März , Dienstag-Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr in der Galerie Jahreszeiten, Margaretenstraße 20, 18609 Ostseebad Binz, Infotel. 038393-13148 Galerie A & M Ölbilder, Aquarelle, Pastelle ... (Rügenlandschaften, Stilleben, Blumen ...), Bilderrahmen etc. Öffnungszeiten: täglich geöffnet Hauptstraße 5/ Ecke Paulstraße, 18609 Ostseebad Binz, Tel. 038393-21752 Atelier & Galerie Kathrin Grünke Narrenkeramik; künstlerische Einzelstücke, Design für die Industrie wie Glastüren, Porzellan Öffnungszeiten: Ganzjährig Montag - Freitag 10.00 - 13.00 Uhr, 15.00 - 18.00 Uhr Ostern bis Mitte Oktober zusätzlich: Samstag 11.00 - 13.00 Uhr, 15.00 - 17.00 Uhr Margaretenstraße 22, 18609 Ostseebad Binz, Telefon 038393/ 33726 Dokumentationszentrum Prora Stiftung NEUE KULTUR Das Dokumentationszentrum Prora bietet gegenwärtig eine konzentrierte, wissenschaftliche Dokumentation zur Bau- und Nutzungsgeschichte der Anlage und zu den politischen Hintergründen. Die Ausstellung dient dem Informationsbedürfnis und der notwendigen kristischen Aufklärung. Begleitet wird diese Dokumentation durch Wechselausstellungen mit Themen zu Geschichte, Architektur, Kunst, Natur und Politik. Öffnungszeiten: April - Oktober, täglich 10.00 - 18.00 Uhr November - März, auf Anfrage Objektstraße 1, 18609 Prora auf Rügen, Telefon 038393/ 13991 Galerie Im Schwedischen Hof Die Binzer Malerin Renate Hofmann und ihr Sohn haben sich Anfang der 90er Jahre ihren Lebenstraum verwirklicht und ein eigenes kleines Hotel mit Galerie eröffnet. Täglich malt Renate Hofmann mit interessierten Gästen Aquarelle. Mit Palette, Pinsel und Regenbogenfarben lebt sie ihre Kreativität voll aus. Öffnungszeiten: täglich geöffnet Sonnenstraße 1,18609 Ostseebad Binz, Telefon 038393/ 2549 Galerie Robert Denier Großformatige Fotografien, Ölgemälde, Kunstdrucke, Robert Denier's Rügen-Kalender, Bildband und Kunstpostkarten. Öffnungszeiten: täglich geöffnet Haus Bellevue, Strandpromenade 29, 18609 Ostseebad Binz, Telefon 03838/ 31474 Kunsthandlung Rosa Russo Galerie für zeitgenössische Kunst Museumsmeile Prora, 18609 Prora auf Rügen, Telefon 038393/ 13062 KIK - Kunst im Klünder Kleine Galerie in den Kellerräumen des Hauses Klünder mit wechselnden Ausstellungen, überwiegend von Rügener Künstlern Öffnungszeiten: täglich geöffnet Strandpromenade 12, 18609 Ostseebad Binz, Telefon 038393/ 5320

Reiten

Besuchen sie einen der Reiterhöfe in der nahen Umgebung von Binz und gönnen sie sich einen Ritt durch die malerischen Wiesen und Wälder. Hof Viervitz GbR Dorfstr. 3 a D-18528 Zirkow auf Rügen Reiterhof Wiktor Inh. Margitta Wiktor D-18569 Zubzow/Trent auf Rügen Reiterhof Groß Stubben Thomas Krimmling Nr.3 D-18574 Poseritz auf Rügen

Rundflüge

Rügen aus der Vogelperspektive - ein unvergessliches Erlebnis Die Insel Rügen ist fast 1.000 Quadratkilometer groß, und die Vielfalt und Schönheit der Landschaft lässt sich ideal per Flugzeug aus der Luft erleben. Vom Flugplatz Güttin, im Zentrum der Insel gelegen, ca. 25 Kilometer vom Ostseebad Binz entfernt, werden Rundflüge für 3-6 Personen (je nach Flugzeugtyp Cessna 172 oder 207) angeboten. Den Flugplatz erreichen Sie über die L29/ B196 Richtung Bergen, weiter die B 96 Richtung Stralsund bis Teschenhagen. Dort rechts abbiegend, gelangen Sie in Kürze zum Flugplatz Güttin. Info & Buchung: Ostsee-Flug-Rügen GmbH, D-18573 Güttin auf Rügen, Tel. 038306 / 1289

Schiffsfahrten

Viele empfehlenswerte Ausflüge gibt es mit dem Schiff direkt ab Seebrücke Binz, z. B. zu den benachbarten Badeorten Sellin (mit bebauter Seebrücke und Spaßbad) und Göhren, aber auch zur Insel Usedom.

Surfen

Rügen ist ein sehr vielseitiges Surfgebiet, verfügt über eine Menge Spots und Surfschulen. Zu empfehlen wären zwei Bretter, ein großes Freerideboard sowie ein Waveboard. Mit Segeln zwischen vier und 7 Quadratmetern müsste der Wind abgedeckt sein. Ein "MUSS" für alle Surfer ist eine gute Seegrasfinne, für Ostsee und Bodden. Als Anzug währe da ein Vario-Neo zu empfehlen, es kommt nur im Hochsommer vor, dass man einen Shorty benutzen kann. Auf jeden Fall sind die zahlreichen Natur- und Vogelschutzgebiete zu beachten.

Tauchen

Tauchkurse an der Bäderküste der Insel Rügen Das Tauchen in der Ostsee wird immer beliebter. Umso erfreulicher ist es, dass es dazu auch direkt vor Ort Ausbildungsangebote gibt. "Schöni's Tauchschule" in Göhren, also an der Bäderküste der Insel Rügen, bietet Schnupper- und Auffrischungskurse sowie Jugendtauch- und Spezialkurse.

Tennis

Auch Tennisfans kommen im Ostseebad Binz auf ihre Kosten. Zur Verfügung stehen drei gepflegte Sandplätze des Binzer Tennisvereins. Gäste sind jederzeit willkommen (Infotelefon 0174 / 6778304). In Samtens, das Sie bequem mit dem eigenen PKW oder dem Shuttlebus erreichen können, warten Tennishallen, Squash- und Badmintonplätze auf Ihren Besuch.

Veranstaltungen

In Binz ist immer etwas los, besonders natürlich zur Sommerzeit. Dann wird der Kurplatz zur Bühne und bietet Konzerte mit leiseren und lauteren Tönen, Kinderveranstaltungen, Infotainment-Shows und vieles mehr.

Wandern/Radfahren

Ausleihmöglichkeiten von Fahrrädern gibt es in Binz natürlich auch. Wer die wunderschöne Flora und Fauna der Insel per Fahrrad erkunden möchte, findet in Binz und Umgebung ideale Bedingungen, z.B. auf eigene Faust oder geführt in einer Gruppe. Radwege verzweigen sich hier und führen Sie weiter über die Insel. Geführte Radwanderungen bietet die Kurverwaltung Ostseebad Binz an. Binz ist außerdem Ausgangspunkt für Wanderungen im angrenzenden Waldgebiet Granitz, wo ein Besuch des Jagdschloss Granitz mit seinem Turm und der grandiosen Sicht über Rügen ein "Muss" ist. Fahrradverleih Zweiradhaus Deutschmann Station 1 am IC-Bahnhof Station 2 an der ELF-Tankstelle Tel. 038393-32420 Pauli's Radshop Hauptstraße 9a Tel. 038393-66924 Fax. 038393-66925